zum Mitnehmen

Meine Nadelsucht in der ganzen Vielfalt Bloggen mit links
[Vor][Zurück] [Liste]
[Zufall] [Mitmachen]
Powered by RingSurf

  Startseite
    Leben
    Nähen
    Quilten
    Stricken
    Sticken
  Über...
  Archiv
  Strickblogs
  Strickstatistik:
  Strickanleitungen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   


Prev l List l Next
_



https://myblog.de/reff2000

Gratis bloggen bei
myblog.de





So, jetzt gibt es Bilder:


Das ist der Rest von 2x 100g Spinnwolle, was heißt, daß ich doch relativ gleichmäßig gesponnen habe auf beiden Spulen.

Und so sieht das ganze fertig verzwirnt aus:


Hier noch mal ein Detailfoto:


Gemessen und berechnet hab ich auch:
es sind 197g insgesamt, 470 x 1,54m (Umfang der Haspel), macht auf 100g ca. 376m - also ein recht dünnes Garn. Bisher hab ich aber auch immer alles navajoverzwirnt, also dreifädig.

Und hier mein Rädchen schon wieder frisch bestückt.

Unten auf die Spule hab ich ca. 130g Space gewickelt. Die spinn ich jetzt langsam auf die obere Spule. Das hat den Vorteil, das nix rumliegt, Katze und Kinder nicht zu sehr in Versuchung kommen und ich genau weiß, wieviel ich noch spinnen muß, um auf beiden Spulen fast gleich viel zu haben.

So, und nun die große Frage an alle: Was könnte ich denn aus diesem schönen Garn stricken?
Ich warte auf Vorschläge, derweil stricke ich an diversen Ufo´s weiter und spinne an den nächsten 130g weiter und höre dabei das Hörbuch , daß ich zu Weihnachten bekommen habe.
14.1.07 14:02
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung