zum Mitnehmen

Meine Nadelsucht in der ganzen Vielfalt Bloggen mit links
[Vor][Zurück] [Liste]
[Zufall] [Mitmachen]
Powered by RingSurf

  Startseite
    Leben
    Nähen
    Quilten
    Stricken
    Sticken
  Über...
  Archiv
  Strickblogs
  Strickstatistik:
  Strickanleitungen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   


Prev l List l Next
_



http://myblog.de/reff2000

Gratis bloggen bei
myblog.de





Da will ich auch mitmachen:



Klickt doch mal an.
29.12.07 00:05


Werbung


So, die Bazarwochenenden sind vorbei. Letztes Wochenende durften ja Karina und Martina alleine verkaufen, da ich noch 2 Termine hatte, aber dieses Wochenende war ich mit dabei.

Was soll ich sagen? Es war schön und sehr kalt. Mir hat es viel Spaß gemacht und dank Katalytofen konnt man die Kälte auch gut ertragen. Fotos hab ich keine gemacht - die kommen dann irgendwann bei Martina im Blog.
16.12.07 23:53


So, jetzt seid ihr fast auf dem Laufendem - denn es fehlt nur noch die Reklame für den kleinen Weihnachtsmarkt, den wir am 2. + 3. Advent mitmachen.

Statt findet wird er in Burg Niederpleis in der Nähe von St. Augustin.


Das ist unser Hüttchen - noch gefüllt mit zwei Kindern, bald hoffentlich mit Socken und anderem Wolligen.

Und damit auch genug zum Verkaufen da ist, hab ich noch Handstulpen gestrickt, weil die auf dem Walldorfbazar so gut gegangen sind.

Ich hab mir auch extra für die Handstulpen eine Deko-Hand zugelegt. Hier noch mal in Großaufnahme:


Ganz überrascht war ich heute, als ich Martina zur Hüttenbesichtigung abgeholt habe. Da hat sie doch eine wunderschöne Schäfchendose gefüllt mit toller Sockenwolle für mich. Dabei haben wir doch noch gar kein Weihnachten.


So, das war´s aber jetzt alles - ach nein, ich wollt ja noch das Bild von der Strickidylle zeigen:

Ist es nicht schön? Zwei friedliche, konzentrierte Kinder - so möchte man das doch als Mutter immer gerne haben.
4.12.07 21:31


Und dann war da ja noch der alljährliche Bazar in der Walldorfschule. Mit ca. 120 Paar Socken sind wir angetreten und dazu noch ein paar Schals und einige Paare Handstulpen.

UNd so sah der Stand nach dem Aufbau aus:


Und das ist Martina s Kampf mit dem Kleiderständer:


Und weil ich auf dem Bazar einen Sockenauftrag in Größe 48 bekommen habe ich einer bestimmten Farbe - MUSSTE!!!!!! ich Wolle bestellen. Nun gut, es ist noch etwas mehr geworden als die Auftragswolle. Aber Martina und meine Schwester haben auch noch ein paar Knäuelchen bestellt.
4.12.07 21:20


Lang, lang ist er her - der letzte Eintrag.

Und viel ist passiert seitdem.

Eines der letzten Wochenenden im Oktober hab ich noch zu einem Abstecher zur Wollfabrik nach Mönchengladbach genutzt und mich mit ein wenig Spinnwolle eingedeckt. Ich brauchte ja noch ein wenig von der roten Space für meinen Filzschluppen. Und da wollten noch unbedingt einige andere Farben mit nach Köln. *flöt*


Jeweils 1 kg

und dann natürlich dieses:


300g

So richtig schön bunt. - Mußt ich doch direkt mal anspinnen.


Einmal Navajo-verzwirnt und einmal mit einem Faden blau.
Ich weiß noch nicht, wie ich es verzwirnen soll - mal sehen, die Erleuchtung kommt bestimmt noch.
4.12.07 21:06


Endlich wieder Ruhe eingekehrt ist hier bei mir.

Seit dem 16.8. herrscht hier der Notstand. Weil mein Mann beim Baumfällen mit der Leiter aus 7m Höhe abstürzte und mit einem gebrochenem Lendenwirbel ins Krankenhaus kam.

Seit da bestand mein Tag aus Krankenhaus, Arbeiten, Kinder....in beliebiger Reihenfolge.

Mein Glück war, daß meine 15-jährige Nichte aus Bayern gerade ihre Ferien bei mir verbrachte und so die Kinderversorgung übernehmen konnte, wenn ich im KKH weilte.
Am vorigen Montag konnte mein Mann dann nach 3 1/2 Wochen nach Hause und heute dann endlich in Reha.

Trotz allem sind ein paar Strickwerke fertig geworden:

Ein Zauberschal für Franziska - von ihr mit Lego Clikits gestilt


2 Paar Dortmundsocken für die liebe Nichte, auf dem Bild ist nur das erste Paar, das zweite ist genau andersrum, damit die Mutter (meine Schwester) die Socken auch gut auseinanderhalten kann


Und dann noch ein paar HäkelHausschuh aus dem Rest Space - der zweite ist leider nicht fertig, da der Rest doch nicht reichte - also muß ich noch mal zu Huppertz und noch 100g nachkaufen.
Inzwischen ist die fertige Socke gewaschen und passt wunderbar.
17.9.07 22:55


So, jetzt gibbet endlich mal wieder ein paar Fotos.

Als erstes der Pullover, den ich voriges Mal nach dem Zitron-Besuch für meine Tochter gestrickt habe:

Den hatte ich glaub ich, noch gar nicht in Vollendung gezeigt.

Und dann die ultimative Urlaubsnachlese:
Wie jedes Mal ,wenn ich bei meiner Schwester bin, darf ein Besuch im Wollgeschäft Woll-Häusler in Neuburg a.d. Donau nicht fehlen.

Die haben da im ersten Stock eine wunderbare Resterampe. Restposten für 2,- Euro das Knäuel. Mitgenommen habe ich eine Lana Grossa Due print in Grüntönen und 400g dunkelblaue Baumwolle. Die habe ich dann innerhalb der nächsten 10 Tage auch verarbeitet zu diesem Teil:


Inzwischen ist das Top schon mehrmals getragen und für passend befunden. Allerdings habe ich ein paar Änderungen vorgenommen.
Dadurch, daß ich etwas dickere Wolle hatte, als angegeben. konnte ich die Angaben für Größe 40/42 übernehmen. Außerdem habe ich das Oberteil etwas länger gestrickt, da ich nicht so auf Bauchfrei stehe. Dadurch ist das ganze Top auch etwas länger geworden, was mir auch gut gefällt.

Dann kann ich ja leider morgen nicht mit zu Zitron fahren - ich habe mich aber am Mittwoch mit einem Super-Power-Shopping getröstet.
Ich mußte um 16.00 Uhr in Aachen meine Kinder zum Kindergeburtstag abgeben und hatte um 17.30 Uhr im Süden von Aachen einen Termin zur Fischübergabe für mein AQ.

Dazwischen bin ich noch eben zu Wolle Harthmut gedüst und habe in einem Viertelstunden-Raffkauf diese Schätzchen eingesackt:

1200g Sockenwolle aus dem Grabbelkorb.


3 verschiedene Regia Pompon

8 x 20g Mohairgemisch für je 0,50 Euro
Mal sehen, was ich daraus mache. Ich suche gerade nach einem schönen Lochmuster für ein Tuch.
10.8.07 23:02


Warum kann ich über W-Lan Blogs lesen aber nix schreiben?

Hmm, zumindest kann ich jetzt gemütlich auf dem Sofa im WWW lesen.

Über den Rest kümmer ich mich dann nach den Sommerferien.

Am Dienstag gehts erst mal nach Bayern zu meiner Schwester.
12.7.07 22:44


MÄNNER !!!!!!!

Da bange ich um den Zustand unseres Trockners, der ziemlich seltsame Geräusche von sich gibt....und beim Ausräumen finde ich 3 große Schrauben im Flusensieb......grrrr......unddas, wo ich immer Vorträge gehalten bekomme, wenn sich in meinen Hosentaschen mal ein Taschentuch versteckt.

Dabei sind Taschentücher dank der guten Qualität heutzutage wunderbar nach dem Trocknen abzusammeln und machen vor allem beim Trocknen KEINE Geräusche.

Jetzt kann ich nur hoffen, das sich nicht noch ein paar Schrauben vorher in der Waschmaschine verirrt haben ....noch hört sie sich normal an.
12.7.07 22:33


Ein Winken aus dem Sommerloch sende ich euch mal allen - denn, "Campinglust ist Bloggerfrust" - oder so ähnlich.

Fakt ist, daß ich im Moment quasi nur zwischen Campingplatz und Zuhause/arbeiten hin und her pendel.

Ich "darf" die ersten 3 Ferienwochen ja noch arbeiten (2 sind ja schon um), aber die Kinder waren die meiste Zeit bei meiner Freundin und Campingnachbarin und deren Tochter geblieben.

Da dieser Kinderurlaub ziemlich spontan kam, durfte ich in der ersten Woche Dienstag nach der Arbeit noch mal hin (und Mittwochs morgens von da aus zur Arbeit), damit die Urlauber auch genug zum Anziehen haben.
An den Wochenenden bin ich eh da und am vorigen Mittwoch bin ich dann beide abholen gefahren, weil wir für Donnerstag eine Verabredung hatten.
Jetzt fahr ich Dienstag wieder hin und bring Franziska alleine hin - Felix hat noch 2 Arzttermine - und dann geht´s nach dem nächsten Wochenende für 3 Wochen nach Bayern - ihr seht: Ich habe gar keine Zeit zum Bloggen, ich komm ja noch nicht mal zum Blog-Lesen.

Zum Zeigen gibt es auch nix - zum Stricken komm ich auch (fast) nicht.

Aber da ändert sich bestimmt bald wieder - zumindest lockt bei meiner Schwester in Neuburg ein nettes kleines Handarbeitsgeschäft.

In diesem Sinne - einen schönen Sommer - ich meld mich wieder, entweder, wenn ich wieder Zeit zum Bloggen habe oder wenn ich was zum Vorzeigen habe.
8.7.07 23:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung